Elisabeth Waglechner gewinnt Mozartwettbewerb

Die ehemalige Musica Juventutis Preisträgerin Elisabeth Waglechner gewinnt den renommierten Mozartwettbewerb im Fach Klavier.

 Den mit 10.000 Euro dotierten ersten Preis hat nach Entscheidung der siebenköpfigen Fachjury die 22-jährige Elisabeth Waglechner gewonnen.  Auch der Sonderpreis für die beste Mozart-Interpretation und der Publikumspreis ging an die Österreicherin. 

82 junge Talente aus 37 Nationen hatten sich für den Bewerb des Mozarteums angemeldet, 25 wurden zugelassen. Elisabeth Waglechner setzte sich in Salzburg unter anderem mit ihrer Interpretation des C-Dur-Konzerts, KV 467 von Mozart gegen die Konkurrenz aus Asien durch. Derzeit studiert Elisabeth Waglechner bei Stefan Vladar an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *