Wir präsentieren:
Musica Juventutis 2020/2021


Musica Juventutis – das Abonnement 2020/2021

Daniel Hirsch – Horn

Na+5 Klarinettenquintett
  Johanna Gossner – Klarinette 
  Thomas Premm – Klarinette 
  Hannah Friedl – Klarinette
  Lisa Wagner – Bassetthorn
  Manuel Ernst – Bassklarinette

R.E.T. Chamber Brass
  Julian Ritsch – Trompete 
  Manuela Tanzer – Trompete 
  Antonia Kapelari – Es-Althorn
  Andreas Lettinger – Posaune
  Gabriel Bramböck – Tuba

Alexander Grassauer – Bassbariton
Julia Schneckenleitner – Saxophon
Trio Guschlbauer – Blachuta
  Veronika Blachuta – Querflöte
  Marilies Guschlbauer – Violoncello
  Kasumi Yui Klavier – Klavier

Johanna Bilgeri – Fagott 
Theresa Strasser – Violoncello 
Slide Connection
  Christoph Kelemina – Posaune
  Florian Strasser – Posaune
  Andreas Stöger – Posaune
  Daniel Loitzl – Posaune

Michael Schwarzenbacher – Akkordeon 
Elisabeth Herrmann – Violoncello 
Philia Saxophon Quartett
  Alexandra Pichler – Saxophon
  Julia Schneckenleitner – Saxophon
  Ferenc Takacs – Saxophon
  Lan Meden – Saxophon

Bild: Marialena Fernandez

" Die Erfüllung von Wünschen passiert nicht einfach aus dem Nichts."

Marialena Fernandes
— Moderatorin


Moderation: Marialena Fernandes


Wir freuen uns auch für die Konzertsaison 2020/2021 Marialena Fernandes als Moderatorin begrüßen zu dürfen.

Durch ihre ausgezeichnete musikalische Expertise, ihre Erfahrung und ihr natürliches Auftreten spannt Sie eine facettenreiche und lebendige Brücke zwischen Bühne und Publikum.



Die Konzertsaison 2020 / 2021

Montag, 5. Oktober 2020:
Hirsch / NA+5 / R.E.T. Chamber Brass

  •   Portrait: NA+5 Klarinetten Quintett
  • Portrait: Daniel Hirsch
  • Portrait: R.E.T. Chamber Brass Ensemble

Interpreten

Daniel Hirsch – Horn

NA+5 Klarinettenquintett

Johanna Gossner – Klarinette
Thomas Premm – Klarinette
Hannah Friedl – Klarinette
Lisa Wagner – Bassetthorn
Manuel Ernst – Bassklarinette

R.E.T. Chamber Brass

Julian Ritsch – Trompete
Manuela Tanzer – Trompete
Antonia Kapelari – Es-Althorn
Andreas Lettinger – Posaune
Gabriel bramböck – Tuba

Programm

Bernhard Krol
Laudatio

Reinhold Morizewitsch Glière 
Für Horn und Klavier (1908)

  — Nocturno op.35/10
  — Intermezzo op.35/10
  — Romance op.35/6
  — Valse triste op.35/7

Franz Peter Cibulka
Suite Nr. 6

Fabio Felsberger
Reflections (2019)

NA+5
fünfhundertdreizehn (2019)

***

Witold Lutosławski
Mini-Ouverture

Victor Ewald 
Blechbläserquintett op.5

Werner Pirchner 
Do You Know Emperor Joe?

Montag, 30. November 2020:
Grassauer / Schneckenleitner / Trio Guschlbauer – Blachuta

  • Portrait: Alexander Grassauer
  • Portrait: Julia Schneckenleitner
  • Portrait: Trio Guschlbauer Blachuta

Interpreten

Alexander Grassauer – Bassbariton

Julia Schneckenleitner – Saxophon

Trio Guschlbauer – Blachuta

Veronika Blachuta – Querflöte
Marilies Guschlbauer – Violoncello
Kasumi Yui Klavier – Klavier

Programm

Lieder von Franz Schubert und Carl Loewe

Robert Schumann 
Drei Romanzen op. 94, bearbeitet für Saxophon und Klavier

Jun Nagao
La lune en paradis für  Altsaxophon und Klavier

***

Philippe Gaubert
Pièce romantique

Bohuslav Martinů
Trio H 300 für Flöte Violoncello und Klavier

Montag, 22. März 2021:
Bilgeri / Strasser / Slide Connection

  • Portrait: Johanna Bilgeri
  • Portrait: Slide CONNection
  • Portrait: Theresa Strasser

Interpreten

Johanna Bilgeri – Fagott

Theresa Strasser – Violoncello

Slide CONNection

Christoph Kelemina – Posaune
Florian Strasser – Posaune
Andreas Stöger – Posaune
Daniel Loitzl – Posaune

Programm

Alexander Tansman 
Sonaten für Fagott und Klavier

Camille Saint-Saëns
Sonate G-Dur op.168 für Fagott und Klavier

Ernst von (Ernö) Dohnányi
Sonate B-Dur op.8 für Violoncello und Klavier

***

Michael Praetorius
Terpsichore musarum

– Ballet des Anglois à
– Gaillarde à 4
– Ballet à 4
– Courante à 4

Anton Bruckner
Christus factus est.
Motette für gemischten Chor

Derek Bourgeois
Posaunenquartett op. 117

Montag, 26. April 2021:
Schwarzenbacher / Herrmann / Philipp Saxophonquartett

  • Portrait: Elisabeth Herrmann Violoncello
  • Portrait: Philia Saxophon Quartett
  • Portrait: Michael Schwarzenbacher Akkordeon

Interpreten

Michael Schwarzenbacher – Akkordeon

Elisabeth Herrmann – Violoncello

Philia Saxophon Quartett

Alexandra Pichler – Saxophon
Julia Schneckenleitner – Saxophon
Ferenc Takacs – Saxophon
Lan Meden – Saxophon

Programm

Antonio Bibalo 
Sonata quasi una fantasia

Mauricio Kagel
Rrrrrrr… Acht Orgelstücke

Jukka Tiensuu
Fantango

Robert Schumann
Drei Fantasiestücke op. 73

Gabriel Fauré
Elégie op. 24 für Violoncello und Klavier

Matthias Bartolomey
Theresa’s groove

***

György Ligeti
Sechs Bagatellen für Bläserquintet

Dmitri Schostakowitsch
Zwei Stücke für Streichquartett

Thierry Escaich
Tango virtuoso



Vergangene Konzerte

Montag, 14. Oktober 2019:
Auer / Geroldinger / SchlagART

Johannes Brahms 
F-A-E-Sonate, 3. Satz
  — Scherzo C-Moll für Violine und Klavier

Rodion Schtschedrin 
Im Stile von Albéniz
  — Klavierstück Nr. 4
  — Bearbeitet für Violine und Klavier: Dimitri Zyganow (1952-1961)

Henri Wieniawski 
Thème original verié op.15 (1854)
  — Für Violine und Klavier

Thomas Doss 
Fiori für Flöte und Klavier

Marie Therese von Paradis
Sicilienne für Violine und Klavier
  — Bearbeitung für Flöte und Klavier: Pierre Paubon

Herbert Marinkovits 
Shades of Syrinx
  — Fassung für Querflöte und Klavier (2009)

***

Steven Moser, Felix Burtscher
Zwiblkuacha

Éric Sammut 

Kaleïdoscope

Ameline
— Bearbeitung für Marimba und Vibraphon: Felix Burtscher

Robert Marino 
Eight on 3 and nine on 2

Montag, 18. November 2019:
Pichler / Kollreider / Arton Trio

Francis Poulenc 
Sonate S 185 für Oboe und Klavier
  — Bearbeitung für Sopransaxophon und Klavier (1962)

Piet Swerts
Klonos (1993)

Thierry Escaich
Lutte (1994)

Federico Moreno Torroba
Sonatine A-Dur für Gitarre solo

Isaac Albéniz
Suite española
  — Granada op. 47/1
  — Bearbeitung für Gitarre: Miguel Llobet (1886)

Antonio Lauro
Valse Venezolano Nr. 3
  — Gitarre solo

Juan Falú
Vidala del regreso
— Gitarre solo

***

Johannes Brahms
Klaviertrio Nr. 3 C-Moll op. 101 (1886)

Montag, 2. März 2020:
Bramböck / Sailer / Sternath

  • © Gerhard Berger

  • © Wolfgang Franz

Paul Hindemith
Sonata für Tuba und Klavier (1995)

Jan Koetsier
Sonatina für Tuba und Klavier (1970)

Gabriel Bramböck
Werk für Tuba und Klavier

Hugo Wolf

Fußreise
  — Mörike-Lieder N. 10

Auftrag
  — Mörike-Lieder N. 50

Selbstgeständnis
  — Mörike-Lieder Nr. 52

Heimweh
  — Mörike-Lieder Nr. 37

Der Tambour
  — Mörike Lieder Nr. 5

Auf ein altes Bild
  — Mörike-Lieder Nr. 23

Denk’ es, o Seele!
  — Mörike-Lieder Nr. 39

Der Feuerreiter
  — Mörike-Lieder Nr. 44

***

Frédéric Chopin
Ballade Nr. 2 in F-Dur op. 38

Sergei Rachmaninov
Klaviersonate Nr. 2 in b-Moll op. 36 (2. Fassung, 1931)

    1. Allegro agitato
    2. Non allegro  Lento
    3. L’istesso tempo  Allegro molto

Montag, 21. September 2020:
Bogner / Kehrer / Duo Bubreg

Richard Strauss
Sonata F-Dur op. 6
  — Für Violoncello und Klavier (1882-1883)

Gabriel Fauré
Sonate Nr. 1 A-Dur op 13
  — Für Violine und Klavier (1875-1876)

***

Gregory Wanamaker
Duo Sonata
  — Für Klarinette und Altsaxophon (2002)

George Gershwin
Drei Préludes (1923-1926)
  — Bearbeitung für Klarinette und Saxophon: Linda Bubreg-Dobay

Jean Matitia
Devil’s Rag
  — Bearbeitung für Klarinette, Altsaxophon und Klavier: Linda Bubreg-Dobay (1988)

Astor Piazzolla
Oblivion
  — Bearbeitung für Klarinette, Altsaxophon und Klavier: Linda Bubreg-Dobay (1972)

Karten für Musica Juventutis Konzerte


Online.  Bestellung

https://konzerthaus.at/

Konzerthauskassa

Lothringerstrasse 20
A-1030 Wien

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 9.00 bis 19.45 Uhr
Samstag: 9.00 bis 13.00 Uhr
Feiertags: 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn

Telefonische   Kartenbestellung

mittels Kreditkarte unter +43-1-242002

Montag bis Freitag:
8.00 bis 18.30 Uhr

Samstag:
9.00 bis 13.00   &   16.00 bis 18.30 Uhr

Sonn- und Feiertag:
10.00 bis 13.00  &   16.00 bis 18.30 Uhr

Schriftliche   Bestellungen

An: Wiener Konzerthaus
Postfach 140
1037 Wien
Fax.: 01/24200-110
Mail: ticket@konzerthaus.at


Kat. 1 26,-
Kat. 2 24,-
Kat. 3 22,-
Kat. 4 19,-
Mitglieder des Wr. Konzerthauses 7,5% Rabatt

50% Ermäßigung für Jugendliche unter 27 Jahre

Karten ab € 8,80 !